Wir haben uns mit Wirkung vom 01.04.2016 mit der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zusammengeschlossen.

Unsere Mitarbeiter, Standorte und (Verfahrens-) Informationen finden Sie unter www.pluta.net

Ihr Stefan Meyer

schließen

Aktuelles

Für unser Büro in Münster oder Osnabrück suchen wir eine erfahrene IK-Sachbearbeiterin zur eigenständigen Bearbeitung entsprechender Verfahren.

mehr >>

Pressemeldungen

Stefan Meyer wird Geschäftsführer und Gesellschafter bei PLUTA. Gesellschaft beschäftigt nun über 380 Mitarbeiter.

mehr >>

Gläubigerinformationssystem

Strategieberatung des Insolvenzgläubigers

Das Seminar zeigt aus der Sicht eines Insolvenzverwalters auf, welche Handlungsalternativen für die Gläubiger in den unterschiedlichen Verfahrensstadien unter Einbeziehung des ESUG bestehen.

Schwerpunkte:
* Strategie vor der Insolvenz: Krisenanzeichen, insolvenzfeste Sicherungsmöglichkeiten, Vor- und Nachteile einer Insolvenzantragstellung durch den Gläubiger, Prozesstaktik, Sicherheitenverwertung
* Strategie im Insolvenzantragsverfahren: Absicherung für neue Lieferungen und Leistungen, Wahrung der Sicherungsrechte, richtiges Verhalten von Arbeitnehmern, Prozessführung, Zwangsvollstreckung, Haftung des vorläufigen Insolvenzverwalters, Massekostenvorschuss, Massedarlehen, Interessen des vorläufigen Verwalters erkennen
* Strategie im eröffneten Verfahren: die häufigsten Fehler bei der Forderungsanmeldung, Forderungsprüfung und Handlungsvarianten des Gläubigers, Gläubigerversammlung, vorläufiger und endgültiger Gläubigerausschuss, Rechte der Aus- und Absonderungsgläubiger, Poolbildung, taktisches Verhalten bei Insolvenzplänen, Arbeitnehmerrechte ausschöpfen, Absicherung vor Massearmut, Fehler in der Verbraucherinsolvenz vermeiden
* Strategie nach Abweisung mangels Masse: Informationsquellen für Vermögenswerte, Zwangsvollstreckung, Durchgriffshaftung, richtige Arbeitnehmerentscheidungen

Dozenten:
Dr. Mark Boddenberg, Rechtsanwalt, Köln
Dr. Ria Brüninghoff, Rechtsanwältin, Münster

Düsseldorf
Freitag, 15. April 2016 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Weitere Infomationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.